Innsbrucker Kommunalbetriebe Relaunch

Modern, einfach, strukturiert und benutzerfreundlich! Der neue Webauftritt der IKB besticht durch klare Benutzerführung, aussagekräftige Bildsprache und zahlreiche Interaktionsmöglichkeiten! Wie es dazu kam? Einfach weiterlesen!

Vorbereitungsarbeiten, Recherche

Seit 2014 steht der Relaunch der ikb.at auf der Agenda des IKB-Vorstandes. Professionell und bedacht wurden im ersten Schritt quantitative Analysen und Kundenumfragen durchgeführt. Diese ergaben die Anforderung an einen nutzerfreundlicheren, zeitgemäßeren und responsive umgesetzten Webauftritt.  

Designprozess

holzweg begleitet die IKB bereits seit dem Designprozess. Neben der Modernisierung des Auftrittes, waren auch die Zielgruppenansprache (Privat, Business, Öffentlich), die Produktplatzierung, und das Verlagern von Serviceprozessen in den Onlinebereich als Ziele definiert. Um sich besser in die Kunden der IKB hinein versetzen zu können, wurden gemeinsam mit Mitarbeitern aus dem Kundenservice und beteiligten Parteien Personas entworfen. Anhand dieser wurde der Ansatz des User Centric Designs verfolgt. Im ersten Schritt hat holzweg Wireframes entworfen. Wireframes sind „Skelette“ einer Homepage, die ohne auf Farben, Bilder und Schriftarten einzugehen, die Funktionen und Prozesse einer Homepage abbilden. Im Anschluss wurde in enger Zusammenarbeit mit der Marketingabteilung der IKB dem Design – auf Basis der Corporate Identity – Leben eingehaucht. Nach Abnahme des Designs wurde eigens für die Homepage neues Bildmaterial von Teams, Anlagen und Schwimmbädern produziert. 

Suchmaschinenoptimierung

Begleitend zum Designprozess wurde von holzweg – in Kooperation mit Thaler Enterprises – ein SEO-Konzept erstellt. Dieses wurde in einer Schulung dem Redaktionsteam präsentiert und anhand praktischer Beispiele mit den Redakteuren geübt und diskutiert. Im Speziellen wurde Augenmerk auf Keyword-Recherche, Meta-Tags und Canonical Tags gelegt.  

Technische Umsetzung

Technische umgesetzt wurde der Auftritt – auf Wunsch des Kunden - mit der Open-Source-Lösung TYPO3. Der Aufbau der neuen ikb.at ist ein modularer und ermöglicht der IKB maximale Flexibilität bei der Befüllung und Wartung. Jede Seite setzt sich aus verschiedenen Modulen zusammen, welche je nach Kundenwunsch angeordnet und gestaltet werden können. Insgesamt wurden ca. 20 verschiedene Module in enger Absprache mit dem Kunden gestaltet, z.B. Headerteaser, Standortkarten, Galerien, News Produktboxen, IKB in Zahlen, ... Nach Einschulung von holzweg wurden die gut 300 Seiten von einem 25-köpfigen Redaktionsteam befüllt. 

User Testing

Um den Projekterfolg noch vor Onlinegang sicherzustellen, wurde der neue Webauftritt ausführlich getestet. Einerseits hatten alle Mitarbeiter der IKB die Möglichkeit Feedback zu geben und Verbesserungsvorschläge anzubringen, andererseits wurde gemeinsam mit einem Expertenteam von trigger research ein Use-Case-Szenario konzipiert. Die User wurden auf Basis der im Designprozess entworfenen Personas und deren Eigenschaften ausgewählt. Jeder User bekam eigene Testszenarien die er zu bewältigen hatte, wie: Strom anmelden, bestimmte Informationen suchen, sich über aktuelle Baustellen informieren, etc. Die Feedbacks aus den Test-Szenarien wurden in einem weiteren Feedback-Loop eingearbeitet. 

Fazit

Die neue Webpräsenz der IKB erstrahlt in klar strukturiertem, übersichtlichem, frischem und modernem Design. Das „sich-Zurechtfinden“ und das einfache Abschließen von An- und Abmeldungen steht offensichtlich im Vordergrund. Säuberlich durchgeführte Voranalysen, ein ausführlicher Designprozess und enge Absprache zwischen Agentur und Auftraggeber machten das Projekt zu einem Erfolg für die Innsbrucker Kommunalbetriebe, für holzweg und nicht zuletzt für den Enduser. 

Verschaffen Sie sich am besten selber einen Überblick über die neue Seite der IKB unter: www.ikb.at

Call-Back

Vielen Dank für Ihre Anfrage und Ihr damit verbundenes Interesse.
Das holzweg Team meldet sich bei Ihnen :-)

Call-Back

Wenn Sie ein unverbindliches Beratungsgespräch wünschen oder von uns schnell per Telefon kontaktiert werden möchten, verwenden Sie unsere Call-Back Funktion.

 

Weitere Projekte & Kompetenzen: