Christoph Holz als Gerichtlicher Sachverständiger beeidigt

Dipl. Informatiker Christoph Holz wurde am Landesgericht Innsbruck als Gerichtlicher Sachverständiger für E-Commerce/Internet und Programmierung digitaler Systeme beeidigt.

Im österreichischen Prozessrecht gilt der Sachverständige als eigenständiges Beweismittel und als Helfer des Gerichts, der dem Richter das für den Erkenntnisprozess nötige Fachwissen verschafft. Die Sachverständigen müssen daher über eine besonders hohe Fachkunde und Erfahrung, sowie über Objektivität und Verlässlichkeit verfügen.

"Die Zertifizierung als Sachverständiger ist für mich auch eine Bestätigung meiner bisherigen Arbeit.", sagt Christoph Holz. "Für mich ist es spannend, mein Fachwissen in diesem neuen Feld anzuwenden." Neben der Arbeit bei Gericht wird Christoph Holz auch Privatgutachten für branchenspezifische Fragen erstellen.

Links: Hauptverband der Sachverständigen Österreichs
http://www.sachverstaendige.at/
Landesverband der Sachverständigen Tirol und Vorarlberg
http://www.gerichtssachverstaendige.at/

Call-Back

Vielen Dank für Ihre Anfrage und Ihr damit verbundenes Interesse.
Das holzweg Team meldet sich bei Ihnen :-)

Call-Back

Wenn Sie ein unverbindliches Beratungsgespräch wünschen oder von uns schnell per Telefon kontaktiert werden möchten, verwenden Sie unsere Call-Back Funktion.

 

Weitere Projekte & Kompetenzen: